Am 08.03.2003 fand die 36. Jahreshauptversammlung (JHV) des Vereins statt.

  1. 1. Vorsitzender Lothar Bierberg
  2. 2. Vorsitzender Jürgen Bräuer
  3. 3. Vorsitzender Fritz Jahns
Schatzmeister Dr. Emilio Garcia-Navarro
Abteilungsleiter Segeln Jürgen Bräuer
Abteilungsleiter Rudern Fritz Jahns

 

Neben der angemieteten Winterlagerhalle in Groß-Döhren wurde eine zweite Halle mit Hebebühne angemietet. Nach Umbau der Hebeanlage können Boote problemlos angehoben werden.

Im Mai wurde die Jugendabteilung zum Leben erweckt. Maria Rohde hat sich bereit erklärt, die Abteilung zu führen.

Es wurde wieder ein Geschwader mit Hallberg Rassy durchgeführt. Der nördlichste Punkt des Törns war Grenna.

Beiden Abteilungen bereitete der im Juli einsetzende Starkregen erhebliche Schwierigkeiten und schränkte die sportlichen Aktivitäten ein.

Die Talsperre wird für Instandsetzungsarbeiten am Damm abgelassen.

Presseberichte in 2003

 

Am 13.12.2003 fand eine Außerordentliche Jahreshauptversammlung statt.

  1. Vorsitzender Lothar Bierberg
  2. Vorsitzender Jürgen Bräuer
  3. Vorsitzender Fritz Jahns
Schatzmeister Dr. Emilio Garcia-Navarro
Abteilungsleiter Segeln Jürgen Bräuer
Abteilungsleiter Rudern Fritz Jahns

 

Die Versammlung wurde einberufen, weil sich bei den Verhandlungen mit HWW herausstellte, dass das von uns gepachtete Vereinsheim zum Verkauf steht. Da der Abteilungsleiter für Immobilien bei den HWW, Herr Höper, kurz vor seiner Pensionierung stand, war Eile geboten. Der Kaufpreis konnte von ursprünglich 420.000,00 € auf 129.000,00 € herunter gehandelt werden. Er beinhaltete das Grundstück und das Wegerecht zum Grundstück.

Um mehr Sicherheit nach dem Kauf zu haben, wurde eine Beitragserhöhung beantragt. Das Ergebnis der Abstimmung zu Beitragserhöhung und Kauf der Liegenschaft wurde mit 56 Ja-Stimmen zu 20 Nein-Stimmen genehmigt.

Am 02.03.2002 fand die 35. Jahreshauptversammlung (JHV) des Vereins mit Neuwahlen statt.

  1. 1. Vorsitzender Lothar Bierberg
  2. 2. Vorsitzender Jürgen Bräuer
  3. 3. Vorsitzender Fritz Jahns
Schatzmeister Dr. Emilio Garcia-Navarro
Abteilungsleiter Segeln Jürgen Bräuer
Abteilungsleiter Rudern Fritz Jahns

 

Kamerad Huwald hat den Posten des Abteilungsleiters Segeln abgegeben, um als Geschäftsführer der WSGI tätig zu werden. Jürgen Bräuer wurde von der Versammlung zum Abteilungsleiter Segeln gewählt.

Die mittlere Grotte wird mit 2 Markisen überdacht, Bänke erneuert.

Der Verein steht in Vertragsverhandlungen mit den HWW; der Vertrag läuft am 31.12.2003 aus.

Die Jugendarbeit ist leider zum Erliegen gekommen, da kein neuer Jugendleiter gefunden werden konnte.

Die Geschwaderfahrt mit 4 Hallberg Rassy im Mai wurde erstmal in dieser Form durchgeführt.

Die Überdachung der mittleren Grotte wurde im Mai eingeweiht.

Zur Segelscheinausbildung haben sich 20 Personen angemeldet.

Die Ruderabteilung hat eine Projektwoche mit der Grundschule Langelsheim durchgeführt. Im September kamen die Ruderer von der Okertalsperre zur Innerste, da in der Okertalsperre sehr wenig Wasser war.

Presseberichte in 2002

Am 04.03.2000 fand die 33. Jahreshauptversammlung (JHV) des Vereins mit Neuwahlen statt.

  1. 1. Vorsitzender Lothar Bierberg
  2. 2. Vorsitzender Friedrich Huwald
  3. 3. Vorsitzender Fritz Jahns
Schatzmeister Dr. Emilio Garcia-Navarro
Abteilungsleiter Segeln Friedrich Huwald
Abteilungsleiter Rudern Fritz Jahns

 

Margret Hüsmert und Lothar Bierberg stellen sich zur Wahl des 1. Vorsitzenden. Es wird geheime Wahl beantragt. Margret Hüsmert erklärt vor der Abstimmung, dass sie für die Wahl nicht mehr zur Verfügung steht. Lothar Bierberg wird zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Die Forderung der HWW über den Rückbau des Campingplatzes wird von den Mitgliedern lebhaft diskutiert. Neben den sportlichen Aktivitäten, den tradionellen Yardstickregatten, wurde ein Grillfest sowie eine Wanderung durchgeführt. Alle angebotenen Veranstaltungen erfuhren regen Zuspruch.

Am 03.03.2001 fand die 34. Jahreshauptversammlung (JHV) des Vereins statt.

  1. 1. Vorsitzender Lothar Bierberg
  2. 2. Vorsitzender Friedrich Huwald
  3. 3. Vorsitzender Fritz Jahns
Schatzmeister Dr. Emilio Garcia-Navarro
Abteilungsleiter Segeln Friedrich Huwald
Abteilungsleiter Rudern Fritz Jahns

 

Der 1. Vorsitzende erläutert anhand des 10–Punkteprogramms, das er bei seiner Wahl im letzten Jahr aufgestellt hat, wie weit wir in der Vereinsarbeit vorangekommen sind. Das Ziel, sich im Verein wohl zu fühlen, wurde erreicht.

Der Campingplatz wurde umgestaltet. Alt-Einbauten wurden demontiert. Das Gelände wurde angeböscht und mit Wasserbausteinen abgesichert. Die HWW, die den Urzustand bemängelt haben, zeigten sich sehr zufrieden mit den ausgeführten Arbeiten.

Die Ruderabteilung hat eine Konstruktionsänderung an ihrem Steg vorgenommen, so dass er leichter zubewegen ist.

Am 06.03.1999 fand die 32. Jahreshauptversammlung (JHV) des Vereins statt.

  1. 1. Vorsitzende Margret Hüsmert
  2. 2. Vorsitzender Friedrich Huwald
  3. 3. Vorsitzender Fritz Jahns
Schatzmeister Dr. Emilio Garcia-Navarro
Abteilungsleiter Segeln Friedrich Huwald
Abteilungsleiter Rudern Fritz Jahns

 

Zu Beginn der Saison wurde der neue Steg 2 eingebaut.

Am 10.05.1998 hat die WSGI einen Tag der offenen Tür durchgeführt. Alle Vereine und Abteilungen haben sich dargestellt.

In der Ruderabteilung konnten mehrere aktive Neuzugänge verzeichnet werden. Es wurden zwei neue Kanus angeschafft.

Presseberichte in 1999
Diese Webseite setzt Cookies auf Ihrem Endgerät. Erfahren Sie mehr über Cookies und die von uns erhobenen Daten in unserer Datenschutzerklärung. Hier finden Sie auch Informationen, wie Sie Cookie-Einstellungen ändern können. Wenn Sie fortfahren, willigen Sie in unsere Nutzung von Cookies ein.
";